Design Joke ENESKApostpro

Gehäuse Design und Konstruktion einer Nachbearbeitungsstation für die Joke Technology GmbH, dem Spezialisten in Oberflächentechnik .

Der Gerät dient zur Nachbearbeitung von metallischen gesinterten Bauteilen in einem evakuierten Bearbeitungsraum.

 
 

Sicherheit

Das Entfernen der Stützstrukturen im 3D Druck erfolgt manuell und stellt hohe Anforderungen an Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit. Die dabei eingesetzten Werkzeuge wie Meissel und Hochfrequenzschleifer erzeugen gesundheitsgefährdende Feinstäube insbesondere bei der Arbeit mit dem Werkstoff Titan.

 

Die ENESKApostpro Workstation ermöglicht das gefahrlose Arbeiten durch ein integriertes Absaugungssystem für metallische Feinstäube und eine automatische Löscheinrichtung. Die Absaugung befindet sich direkt in der Arbeitsfläche und verhindert die Selbstentzündung durch metallische Stäube auch nach vielen Stunden.

 
 

Durchblick

Optisches und technisches Highlight ist die Kuppel aus Sicherheitsglas, die einen bestmöglichen Blick auf den Bearbeitungsraum ermöglicht. Das Gehäuse wird aus Biegeteilen hergestellt und modular auf einem Trägergerüst montiert um die im Innern verborgene Technik zugänglich zu halten.